"Wir entern die Bühne" . . . Karneval der kfd-Liebfrauen

Kfd-Liebfrauen Karneval 2016

 

An drei Tagen war die Bühne im Pfarrsaal Liebfrauen fest in der Hand der Theatergruppe der kfd Liebfrauen. Unter dem Motto „ Wir  entern die Bühne“ boten sich den (fast) ausschließlich weiblichen Besuchern wieder einmal jede Menge Spaß und Frohsinn.


Für die musikalische Unterhaltung sorgten „Andrea Berg“ , „Al Bano und Romina Power“ und dem Motto entsprechend die Gruppe „Santiano“ mit ihren Auftritten in Kattenstroth.


Außerdem gab es jede Menge Gesundheitstipps. Jeder konnte sehen, dass ein Neutralisierungsapparat längst nicht jeder Patientin helfen kann und dass bei den verschriebenen Medikamenten manchmal entscheidende Dinge fehlen. (So kommt dann auch schon mal ein Zäpfchen aufs Butterbrot….) Zu fatalen Folgen kam es auch bei der Sonntagspredigt es Pastors. Hätte er den Rat der Apothekerin befolgt, und nur ein Schnäpschen zur Beruhigung getrunken, wäre in seiner Predigt sicher nicht so viel durcheinander geraten.


Viele andere Sketche, zum Teil auch in der Kattenstrother Muttersprache plattdeutsch, begeisterten das Publikum.


Erstmals dabei waren „Die Lümmels“. Die Tanzgruppe des KKC eroberte mit viel Schwung und guter Laune die Bühne des Pfarrheims.


Die Kattenstrother Frauen bedanken sich für das wieder einmal bestens gelungene Karnevalsprogramm der kfd-Theatergruppe. Im nächsten Jahr sind sicher alle wieder dabei.
(Mit an Bord der Piratinnen waren Elke und Ute Brummel, Christel Kattenstroth, Elisabeth Michel, Annette Plugge, Agnes Rickfelder, Anna Sewerin, Margot Westerbarkey, Kerstin Wiedey, Dorothee Wullengerd und Marlies Löhner)

 

 

Eine Bilderauswahl vom kfd-Karneval finden Sie in der 'Fotogalerie Liebfrauen'.