„Märchenhaftes Kattenstroth“ - kfd-Karneval

„Märchenhaftes Kattenstroth“ - Karneval der kfd-Liebfrauen
„Märchenhaftes Kattenstroth“ - Karneval der kfd-Liebfrauen

 

Das war das Motto der diesjährigen kfd-Karnevalsveranstaltungen.
Und wahrlich märchenhaft waren das Bühnenbild, die Stimmung an allen drei Tagen und natürlich auch die perfekten Darbietungen der kfd-Theatergruppe.

Von der Bühne aus spielten sie sich in die Herzen der Besucher(innen), erfreuten mit Sketchen, Liedern und Büttenreden und bekamen so manche Rakete als Dankeschön.

Im märchenhaften Kattenstroth – da können einem dann auch schon mal wundersame Sachen begegnen:
- Da findet der verwunschene Prinz als Frosch doch noch  Erlösung  … (und natürlich seine Liebste)…
- Da reicht in der Apotheke eine Beschreibung der Beschwerden mit Tönen zur Verabreichung des richtigen Medikamentes…
- Da weiß der Pastor, warum der Hahn auf die Henne steigt…
- Da erfährt man vom kleinen Schweinchen, dass nur bei lateinischer Sprache so richtig munter wird…
- Und man begegnet sogar dem Schwarm aller Frauenherzen – Andreas Gabalier.
Vieles mehr gabs noch zu sehen und vier Stunden waren im Nu vergangen.

Märchenhaft zurecht gemacht von Marlies Löhner und Leonie Drenkelfort spielten auf der Bühne Anna Drücker, Ute Brummel, Margot Westerbarkey, Elke Brummel, Christel Kattenstroth, Kerstin Widey, Annette Plugge, Elisabeth Michel und Agnes Rickfelder.

 

Eine Bilderauswahl vom kfd-Karneval finden Sie in der 'Fotogalerie Liebfrauen'.