Der Pfarrgemeinderat

Elke HeckerThomas KuhrSarah Prawiro
Birgit HimmelmeierGeorg PawelczykPfarrer Elmar Quante
Silke KosfeldMarkus PelkmannDagmar Schüngel
Angelika KuhrFlorian Pepping

 

 

Aus dem Statut für Pfarrgemeinderäte im Erzbistum Paderborn

1. Der Pfarrgemeinderat ist in Anwendung des Konzilsdekrets über die Hirtenaufgabe der Bischöfe (Dekret „Christus Dominus“, Nr. 27) der vom Erzbischof eingesetzte Pastoralrat der Gemeinde und zugleich das vom Erzbischof anerkannte Organ im Sinne des Konzilsdekrets über das Apostolat der Laien (Dekret „Apostolicam actuositatem“, Nr. 26).

2. Der Pfarrgemeinderat trägt und gestaltet als Gremium der pastoralen Mitverantwortung das Leben der Pfarrgemeinde im Rahmen des Pastoralverbundes in besonderer Weise mit. Zusammen mit dem Pfarrer, den pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem Kirchenvorstand nimmt er die Herausforderungen im Lebensraum der Gemeinde wahr. (...)

3. Der Pfarrgemeinderat dient der Sendung der Pfarrgemeinde zu Verkündigung, Liturgie, Caritas und Weltdienst, sowie dem Gemeindeaufbau im Sinne des Evangeliums. (...)