Hilfen für ausländische Mitmenschen

Aussiedler- und Asylbewerberheime liegen auch auf dem Gebiet unserer Pfarrgemeinde. Die Arbeit dort ist sehr vielfältig. Die Menschen stammen oft aus einem ganz anderen Kulturkreis und kommen mit unserer Art zu leben nicht so ohne weiteres zurecht. Da sind Hilfen gefragt bei Behördengängen, beim Arzt, in der Schule, im Kindergarten oder beim Einkaufen. Frauen und Mädchen der Asylbewerber können oft nicht lesen und schreiben und haben häufig auch keine Möglichkeit  es zu lernen, da sie keine Schule besuchen.

Wünschenswert wären genügend Helfer um bei den Kindern spielerisch grundlegende Fertigkeiten zu fördern und den Frauen und Mädchen Hilfen zu geben in unserer Gesellschaft zurechtzukommen.