Liebe Besucherinnen und Besucher!

 

Herzlich willkommen auf der Homepage des Pastoralen Raumes Gütersloh. Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Im Januar haben wir uns auf den Weg in den Pastoralen Raum gemacht. Unter dem Motto

 

Wer aufbricht, der kann hoffen

 

lassen wir uns auf diesen Weg ein. Am Anfang des Weges stand die Neugliederung der acht Pfarreien in Gütersloh. Die ehemals acht Kirchen-gemeinden sind zu zwei Pfarreien zusammengefasst. In der Innenstadt bilden die drei Pfarreien Christ-König, Heilige Familie und Liebfrauen sowie die Pfarrvikarie Heilig Geist nun mit St. Pankratius die neuumschriebene Innenstadtpfarrei, die weiterhin das Patronat des Heiligen Pankratius trägt. Die drei Pfarreien in den Ortsteilen von Gütersloh Herz-Jesu Avenwedde, St. Bruder Konrad Spexard und St. Friedrich in Friedrichsdorf bilden die neu gegründete Pfarrei Heilig Kreuz.

 

Wir stehen am Beginn eines Weges. Mit dem Motto „Wer aufbricht, der kann hoffen“ bringen wir zum Ausdruck, dass wir in Gütersloh Vieles neu denken und evtl. Vertrautes hinter uns lassen müssen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Eine Herausforderung ist die Neugestaltung der Homepage, die noch nicht die neuen Strukturen erkennen lässt. Haben Sie deshalb Nachsicht mit uns.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Pfarrer Elmar Quante

 

 

Aktuelles:

18.11.2017 19:30

Musik an St. Pankratius - Kantaten & Motetten zum Advent

Der Jahreszeit entsprechend veranstaltet der Kammerchor St. Pankratius ein Konzert 'Kantaten & Motetten zum Advent' am 02.Dezember 2017 um 20:00 Uhr in der St....[mehr]


13.11.2017 12:19

Pfarrgemeinderatswahl – Veröffentlichung des Wahlergebnisses

In der Pfarrei Heilig Kreuz waren 10.310 Gemeindemitglieder wahlberechtigt, von denen 421 an der Wahl teilnahmen. Das Ergebnis der Wahl:Andrea Wellenbrink (194 Stimmen), Johannes Hollenhorst (190),...[mehr]


zum Archiv ->