Andachten Allerheiligen abgesagt

Liebe Gemeindemitglieder im Pastoralen Raum,

die steigenden Infektionszahlen und die Enge auf einigen Friedhöfen veranlassen uns leider, die Andachten mit Gräbersegnung Allerheiligen abzusagen. Nach intensiven Beratungen mit den Vorständen der Pfarrgemeinderäte und im Pastoralteam sehen wir uns zu diesem Schritt gezwungen. Es gibt Andachten, die von mehr als 500 (bis zu 700) Menschen besucht werden. Aufgrund solcher Zahlen können wir die geltenden Hygienebestimmungen nebst Mindestabstand nicht gewährleisten. Es tut uns leid, aber uns bleibt keine andere Möglichkeit.

Mitglieder des Pastoralteams werden Allerheiligen die Friedhöfe besuchen und die Gräber segnen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt auf einem der Friedhöfe sind, dürfen Sie gerne darum bitten, dass die Gräber Ihrer Verstorbenen in besonderer Weise gesegnet werden. 

Die Verstorbenen werden wir in den Eucharistiefeiern zu Allerheiligen namentlich erinnern. Zum Gedenken an sie läuten am Sonntagnachmittag um 15.00 Uhr für 10 Minuten die Totenglocken der Kirchen.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Entscheidung

Ihr Pfarrer Elmar Quante

 

Download Brief