„Du für den Nächsten“

Caritas- Sommersammlung vom 5. bis 26. Juni 2021

Josef Lüttig, Diözesan-Caritasdirekter schreibt u.a.:

„Nach einem langen Corona-Winter und -Frühling sehnen wir uns mehr denn je nach Sonnenschein und warmen Temperaturen und natürlich nach menschlicher Nähe. Die Lockdowns haben neben den offensichtlichen wirtschaftlichen Schäden zu starken psychischen und sozialen Belastungen in der Bevölkerung geführt. Insbesondere Familien waren stark gefordert, oft überfordert und alleinstehende, alte und kranke Menschen mit einer ganz neuen Dimension von Einsamkeit konfrontiert. Wir haben untereinander viel Solidarität und Fürsorge trotz Distanzgebot erlebt, aber auch, dass vieles nicht ganz so gut funktioniert hat, wie wir es uns vielleicht gewünscht hätten.

Die gesamten Folgen der Pandemie und der Lockdowns sind momentan natürlich noch gar nicht absehbar. Sicher ist aber, dass gerade bedürftige Menschen besonders belastet sind und unsere Hilfe brauchen. Zahlreiche haupt- und vor allem ehrenamtlich engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas sind hierfür unermüdlich im Einsatz. Aber jeder von uns kann mithelfen, die Welt ein kleines Stück besser zu machen und benachteiligten Menschen zu helfen.

Spenden aus der Sommersammlung werden dringend benötigt und eingesetzt, wo staatliche Förderung und sonstige Finanzierungsquellen nicht in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen.“

Zum Schutz der Sammler/innen ist die traditionelle Haussammlung nicht möglich“.

 

Überweisungen sind möglich auf die Konten der Caritaskonferenzen:

Christ-König:

DE67 4785 0065 0030 4606 12

Heilige Familie:

DE92 4786 0125 0529 0588 00

Heilig Geist:

DE55 4785 0065 0001 0209 40

Herz-Jesu:

DE34 4786 0125 0076 7826 00

Liebfrauen:

DE24 4786 0125 0030 5648 02

St. Bruder Konrad:

DE07 4786 0125 0077 2545 06

St. Friedrich/St. Marien:

DE50 4786 0125 0086 8707 00

St. Pankratius:

DE67 4726 0307 0037 4934 02

Stichwort: „Sommer-Sammlung“. Eine Spendenquittung wird Ihnen zugesandt.

Unterstützen Sie bitte den caritativen Auftrag der Kirche.