Feier des Österlichen Triduums

Ostern im Pastoralen Raum Gütersloh

 

Gründonnerstag:

19.00 Uhr
Herz Jesu  Messe vom Letzten Abendmahl, besonders für Familien

20.00 Uhr
St. Pankratius  Messe vom Letzten Abendmahl 

20.00 Uhr
Liebfrauen  Messe vom Letzten Abendmahl 

20.00 Uhr
St. Bruder  Konrad Messe vom Letzten Abendmahl 

20.00 Uhr
Christ-König  Messe vom Letzten Abendmahl 

20.00 Uhr
St. Marien  Messe vom Letzten Abendmahl

 

Karfreitag:

10.00 Uhr
St. Pankratius  Kreuzwegandacht 

10.00 Uhr
St. Bruder Konrad  Kreuzwegandacht 

10.00 Uhr
Herz Jesu  Kreuzwegandacht

11.00 Uhr
St. Marien Kreuzwegandacht

11.00 Uhr
Christ-König  Kinderkreuzweg für Familien

11.00 Uhr
Liebfrauen  Kinderkreuzweg für Familien


15.00 Uhr
St. Pankratius  Liturgie vom Leiden und Sterben

15.00 Uhr
Liebfrauen  Liturgie vom Leiden und Sterben

15.00 Uhr
St. Bruder Konrad  Liturgie vom Leiden und Sterben 

15.00 Uhr
Christ-König  Liturgie vom Leiden und Sterben 

15.00 Uhr
Herz Jesu  Liturgie vom Leiden und Sterben, besonders für Familien

15.00 Uhr
St. Marien  Liturgie vom Leiden und Sterben 

 

Karsamstag:

11.00 Uhr
St. Marien  Speisensegnung

11.30 Uhr
Christ-König  Speisensegnung 

12.00 Uhr
Liebfrauen  Mittagsgebet 

12.00 Uhr
St. Bruder Konrad  Speisensegnung 

16.30 Uhr
St. Pankratius  Speisensegnung

 

Ostern

(Karsamstag)

21.00 Uhr
Christ-König  Feier der Osternacht

21.00 Uhr
St. Bruder Konrad  Feier der Osternacht 

21.00 Uhr
Herz Jesu  Feier der Osternacht

21.00 Uhr
St. Marien  Feier der Osternacht

 

Ostersonntag

05.30 Uhr
Liebfrauen  Feier der Osternacht 

05.30 Uhr
St. Pankratius  Feier der Osternacht, anschließend Osterfrühstück


09.00 Uhr
St. Elisabeth Hospital  Hochamt 

09.30 Uhr
St. Bruder Konrad  Hochamt 

09.30 Uhr
Herz Jesu  Hochamt 

09.30 Uhr
Heilig Geist  Hochamt

09.30 Uhr
St. Friedrich  Hochamt in der ev. Johanneskirche

11.00 Uhr
Heilige Familie  Hochamt 

11.00 Uhr
Liebfrauen  Hochamt 

11.00 Uhr
St. Pankratius  Hochamt 

11.00 Uhr
Herz Jesu Wortgottesdienst für Kinder


18.00 Uhr
St. Bruder Konrad  Festandacht

 

Ostermontag:

09.00 Uhr
St. Elisabeth Hospital  Hochamt 

09.30 Uhr
St. Bruder Konrad  Hochamt 

09.30 Uhr
Heilig Geist Hochamt 

09.30 Uhr
Christ-König  Hochamt

09.30 Uhr
Herz Jesu  Hochamt

09.30 Uhr
St. Friedrich  Hochamt in der ev. Johanneskirche


11.00 Uhr
St. Marien  Hochamt 

11.00 Uhr
Maria Königin  Hochamt

11.00 Uhr
Liebfrauen  Hochamt 

11.00 Uhr
St. Pankratius  Hochamt 

15.00 Uhr
St. Marien  Festandacht

19.00 Uhr
St. Pankratius  Abendmesse 

 


 

Familienliturgie im Österlichen Triduum

Gründonnerstag:

Familiengottesdienst
um 19.00 Uhr in Herz-Jesu, Avenwedde

 

Karfreitag:

Kreuzweg in Stromberg
8.00 Uhr Treffpunkt Bettenworth Parkplatz 
(für Familien mit größeren Kindern)

 

Familienkreuzwege
11.00 Uhr in der Liebfrauenkirche
11.00 Uhr in der Christ-König Kirche

Karfreitagsliturgie für Familien und Kinder
15.00 Uhr in der Herz-Jesu Kirche
Parallel dazu Kleinkindergottesdienst im Don-Bosco-Haus
(Wir gestalten eine kleine Osterkerze)

 

Ostern

Feier der Osternacht
am Karsamstag um 21.00 Uhr in Herz-Jesu, Avenwedde
Die Kinder dürfen der Gemeinde das Licht der Osterkerze bringen.

Kleinkindergottesdienst am Ostersonntag
um 11.00 Uhr in der Herz-Jesu Kirche für Kinder von eins bis sieben Jahren, mit anschließendem Ostereier suchen.
Geschwisterkinder sind herzlich eingeladen.

 


 

Kirchenmusik im Österlichen Triduum

St. Pankratius:
Karfreitag: Der Kammerchor singt J.S: Bachs „O Haupt voll Blut und Wunden“ und F. Mendelssohn-Bartholdys „Aus tiefer Not schrei ich zur dir“, T.L. Victorias „Caligaverunt oculi mei“ und J. Handls „Ecce quomodo moritur iustus“.
In der Osternacht singt der Kammerchor u.a. C. Francks „Dextera Domini“; an der Orgel: Christoph Grohmann
Im Osterhochamt erklingt Die „Messe in G-Dur“ von F. Schubert begleitet von einem Streichquartett aus Detmold. Es singt der St. Pankratius Chor.
Verantwortlich für die musikalische Gestaltung: Kantor Dr. Martin Gregorius

Christ-König:
In der Feier der Osternacht erklingen das Benedictus aus der Windhaager Messe von Anton Bruckner, das „Laudate Dominum aus den „Vesperai solennes de confessorte“ KV 339
Mitwirkende: Kirchenchor Heilige Familie, Horst und Georg Reinkemeier

St. Marien:
Die Feier der Osternacht wird mitgestaltet von der Ökumenischen Kantorei Friedrichsdorf