Kirchenvorstand & Pfarrgemeinderat
Pfarrei Heilig Kreuz

­

Der Kirchenvorstand

Damit die Kirche ihre Aufgaben erfüllen kann, ist sie auch auf materielle Mittel angewiesen, auf die Kirchensteuer und das örtliche Vermögen in den Kirchengemeinden. 
Dieses Vermögen zu verwalten und dessen Erträge sinnvoll zu verwenden ist Aufgabe des Kirchenvorstandes. Nach staatlichem Recht ist die katholische Kirchengemeinde eine öffentlich-rechtliche Körperschaft, die durch den Kirchenvorstand verwaltet und vertreten wird. Grundlage dafür ist das Vermögensverwaltungsgesetz aus dem Jahr 1924, das in Nordrhein-Westfalen als Landesgesetz fortgilt. 
Der Kirchenvorstand besteht aus amtlichen Mitgliedern und Wahlmitgliedern. Das Nähere regelt eine Wahlordnung. Die Amtszeit beträgt 6 Jahre. Jeweils nach 3 Jahren wird die Hälfte der Mitglieder neu gewählt. Auf diese Weise ist Kontinuität in der Vermögensverwaltung gegeben. Der mit der Leitung der Gemeinde beauftragte Geistliche ist kraft Gesetzes der Vorsitzende.

Die Mitglieder

Thomas Bennemann

Ursula Bongartz

Christel Busche

Frank Eickhoff

Martin Gebauer

Lorenz Gort

Johannes Hollenhorst

Markus Kahlert

Friedrich Lawnik

Jörg Niggenaber

Ursula Oesterwinter

Horst Pohl

Pfarrer Elmar Quante

Franz-Josef Volkhausen

Dr. Nadine Wallmeier

Hermann Wullengerd


Der Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat (abgekürzt PGR) ist ein Gremium der Pfarrgemeinde/Kirchengemeinde, das sich aus gewählten, berufenen und amtlichen Mitgliedern zusammensetzt. Zu den amtlichen Mitgliedern gehören der zuständige Pfarrer, die anderen Pfarrgeistlichen und die pastoralen Mitarbeiter. Der Pfarrgemeinderat hat die Aufgabe, in allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, beratend oder beschließend mitzuwirken. Der Pfarrgemeinderat wurde eingerichtet, um die Mitverantwortung aller Christgläubigen (Laienapostolat) deutlicher spürbar und sichtbar zu machen. Er ist zu unterscheiden von der Kirchenverwaltung, da er sich nicht um die Vermögens- und Personalfragen kümmert.

Die Mitglieder

Marianne Bartnik

Gemeindereferentin Eva-Marie Dierkes

Sabine Dönnewald

Klaus Gierecker

Johannes Hollenhorst

Lena Kleinebrummel

Irene Melzer

Ursula Oesterwinter

Pfarrer Elmar Quante

Hendrik Roch

Jan Hermann Ruthmann

Raimund Schmolka

Dr. Nadine Wallmeier

Andrea Wellenbrink